Bildnachweise und rechtliche Hinweise

Rechtliche, technische und redaktionelle Angaben

In Übereinstimmung mit den Bestimmungen von Artikel 6 III-1 des Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft teilen wir Ihnen mit:

Die Website 800-cathedrale-metz.fr wird herausgegeben von:

Der Stadt Metz
Rathaus
1 place d’Armes, BP 21025
57036 METZ Cedex 01
Telefon: +33 800 891 891 (gebührenfrei)

Verantwortlich für die Veröffentlichung der Website: Herr Dominique Gros, Bürgermeister von Metz

Design der Website: Stadtverwaltung von Metz

Der Anbieter für die direkte und dauerhafte Speicherung ist:

Billiotte & co
Siège Social
45 rue des Ponts
54000 Nancy
www.billiotte.fr
SIRET : 402 328 421 000 68

Datenschutz

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 6. Januar 1978 über die Datenverarbeitung, Dateien und Freiheiten in der geänderten Fassung wurde die automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten von der Website bei der nationalen Kommission der Informatik und den Freiheiten (Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés, CNIL) angemeldet, die eine Empfangsbestätigung unter der Nummer 773055 ausgestellt hat.

Der Nutzer wird darüber informiert, dass er das Recht hat, auf die ihn betreffenden Daten zuzugreifen und diese berichtigen zu lassen, indem er sich in Verbindung setzt mit:

Emmanuel PINA
DSI – DPO Metz Métropole, Ville de Metz et CCAS
dpo@metzmetropole.fr
2 rue Graham Bell
57070 Metz
Tél. : 03 87 55 50 04

Verwendung von Cookies

Cookies sind auf Ihrem Computer gespeicherte Textdateien, je nach Verwendungszweck für eine unterschiedlich lange Dauer. Sie ermöglichen es Ihnen, das Surferlebnis in vollen Zügen zu genießen. Einige Dienste (Statistiken, soziale Netzwerke, Content-Player), die von Dritten betrieben werden und über unsere Seiten zugänglich sind, verwenden ebenfalls Cookies. Um sich zu schützen, konfigurieren Sie einfach Ihren Browser für diesen Zweck.

Zugang zu Verwaltungsdokumenten

Gemäß der Verordnung Nr. 2005-1755 vom 30. Dezember 2005 über den freien Zugang zu Verwaltungsdokumenten und die Weiterverwendung öffentlicher Informationen, die zur Anwendung des Gesetzes Nr. 78-753 vom 17. Juli 1978 erlassen wurde, muss die Stadtverwaltung von Metz eine Person benennen, die für den Zugang zu Verwaltungsdokumenten und Fragen der Weiterverwendung öffentlicher Informationen zuständig ist.

Diese Person ist in dieser Eigenschaft verantwortlich für:

  • Empfang von Anträgen auf Zugang zu Verwaltungsdokumenten und Lizenzen für die Weiterverwendung öffentlicher Informationen sowie etwaiger Ansprüche und Überwachung ihrer Anweisung;
  • Verbindung zwischen der Behörde, für die sie benannt wurde, und der Kommission für den Zugang zu Verwaltungsdokumenten.

Sie kann auch für die Erstellung eines Jahresberichts der Anträge auf Zugang zu Verwaltungsdokumenten und der Genehmigung zur Weiterverwendung öffentlicher Informationen verantwortlich sein, die sie der Behörde vorlegt, die sie ernannt hat und für die sie der Kommission für den Zugang zu Verwaltungsdokumenten eine Kopie übermittelt.

Bei der benannten Person, die für den Zugang zu Verwaltungsunterlagen und Fragen im Zusammenhang mit der Weiterverwendung öffentlicher Informationen verantwortlich ist, handelt es sich um:

Frau Isabelle PONTVIANNE – Generaldirektion für Dienste
1, place d’Armes
 BP 21025
57036 METZ CEDEX 01

Alle Vervielfältigungsrechte sind für alle Länder für den gesamten Inhalt aller Seiten dieser Website (Texte, Fotos, Sounds und Videos,….) im Rahmen jedweden Prozesses vorbehalten

Mehr laden