Ausstellung

Paul Tornow und die Kathedrale von Metz, das Mittelalter …

Wann ?

6. Juni bis 20. September von 8 Uhr bis 18 Uhr

Preis

Freier Eintritt

Informationen

Kapelle Notre-Dame la Ronde

Struktur

DRAC Grand Est

Paul Tornow und die Kathedrale von Metz, das Mittelalter neu entdeckt

Die Ausstellung erinnert an das Werk des preußischen Architekten und Restaurators Paul Tornow, der die Kathedrale während der Annexion zusammen mit dem französischen Bildhauer Auguste Dujardin restaurierte. Sie wurde vom DRAC zusammen mit dem wissenschaftlichen Kurator Rafael Florian-Helfenstein gestaltet. Die vom DRAC gestaltete und von Rafaêl Florian-Helfenstein wissenschaftlich kuratierte Ausstellung erinnert an das wenig bekannte und lange Zeit diskreditierte Werk des preußischen Architekten und Restaurators Paul Tornow (1848-1921), der die Kathedrale fast 30 Jahre lang zusammen mit dem französischen Bildhauer Auguste Dujardin restaurierte. Das in Metz aufbewahrte Archiv von Tornow gibt einen Einblick in seine und Dujardins Arbeiten. Die Ausstellung ist Teil einer umfassenderen Politik, die das Interesse des architektonischen Erbe der Annexion aufzeigen soll.